VERANSTALTERHAFTPFLICHT

 

Du bist selbst Veranstalter? Vergiss die Haftpflicht nicht!

Sobald Du einen Club oder eine Location für eigene Veranstaltungen mietest, solltest Du mit dem Vermieter das Thema Veranstalterhaftpflicht klären. In den meisten Fällen wirst Du dafür verantwortlich sein. Die Veranstalterhaftpflicht schützt Dich in Deiner Funktion als Veranstalter, z.B. bei Brandschäden durch eine defekte Lichtanlage, oder bei Schäden, die Du beim Bühnenaufbau oder -abbau verursachst. Oder wenn ein Besucher über ein unsachgemäß verlegtes Kabel stürzt und sich verletzt.

 

Veranstalterhaftpflicht für einmalige Events

Damit Du Dich als Konzertveranstalter ganz auf Deinen Job konzentrieren kannst, empfehlen wir Dir die

Veranstalter-Haftpflichtversicherung. 

  • Versicherungsschutz für Dich, wenn Du selbst Veranstalter bist
  • Absicherung von Veranstaltungen bis zu sieben Tagen, plus jeweils drei Tage Vor- und Nacharbeiten. Längere Zeiten sind ebenfalls versicherbar
  • Pauschale Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden in Höhe von 3 Mio. Euro
  • Mietsachschäden an Räumen/Gebäuden durch Leitungs- und Abwasser oder Brand und Explosion sind ebenfalls mitabgedeckt
  • Versicherungsschutz für Open-Airs